Plantagen und Siedler des kreolischen Kaffee’s

Es geht mit der Fähre nach S.Antao und überqueren mit einem Jeep den Wolkenpass. Eine Wanderung mit spektakulären Panoramablicken führt in das obere Paultal. Nach einer Übernachtung in den Bergen, wandern wir durch die subtropische Insellandschaft des östlichen Paul-Tals, vorbei an natürlichen Wasserquellen, durch Bananen-, Mango- und Guavenplantagen. Beim Rösten der Kaffeebohne über dem Lagerfeuer erzählen die Bauern der Region über Anbau, Ernte und Alltag. Kosten Sie den traditionell zubereiteten Kaffee. Auf dem Rückweg über die landwirtschaftlich genutzten Terrassen besuchen Sie die Kaffeetrockenplätzen und verlassenen Wohnhäusern der Siedler, die aus der kapverdischen Kolonialzeit erzählen.
Wir organisieren für Sie Unterkunft, Transfers und Mahlzeiten. Auf Wunsch können Sie von Cop d’ Ribeira bereits am Nachmittag die Rückreise nach S. Vicente antreten.